Gedächtnis
training

Übungen zum Ausdrucken

Gedächtnistraining ist sehr wichtig und wir immer wichtiger.

Die lange Zeit vor elektronischen Geräten verringert unsere Lernfähigkeit und macht Menschen immer vergesslicher. Natürlich, denn das Gehirn wird weniger gefordert. Das ganze Wissen ist auf Knopfdruck, oder ein „Hey Google“ weit entfernt.

Aucb beim lernen der deutschen Sprache bemerke ich das immer mehr bei meinen Schülern.

Ich freue mich deswegen, dass du es auf meine Seite geschafft hast und hier Übungen zum Ausdrucken suchst.

Ich beschreibe zuerst ein paar grundlegende Informationen zum Thema Gedächtnistraining.

Weiter unten findest du dann die Übungen und Downloadlinks.

Über den Artikel verteilt findest du außerdem Affiliate- Links zu verschiedenen Produkten die dir beim Gedächtnistraining helfen.

Beispielbild 2 für ein Tagebuch auf Deutsch

Inhalt

Warum Gedächtnistraining betreiben?

Vorteile von Gedächtnistraining

Die Experten sind der Meinung, dass es die kognitiven Fähigkeiten und die Gesundheit des Gehirns verbessern kann, wenn man an Aktivitäten teilnimmt, die die Lernfähigkeiten fördern. Die geistige Schwierigkeit von Lernfähigkeiten und einfachen Spielen kann sogar das geistige Wohlbefinden steigern.

Andererseits können sie auch zur Bekämpfung von Symptomen und zur Verschlechterung altersbedingter Umstände wie Demenz und Alzheimer eingesetzt werden, was letztendlich auch zu einem besseren Wohlbefinden beiträgt.

Und natürlich: sie verschaffen einen enormen Vorteil beim Sprachen (Deutsch) lernen.

Kurzum, Gedächtnistraining kann:

  • ein größeres Gefühl der Unabhängigkeit hervorrufen
  • ein besseres Verständnis für die Umgebung fördern
  • die Gedächtnisleistung verbessern
  • die motorischen Fähigkeiten verbessern, z. B. Zeichnen und Schreiben
  • die Konzentrationsfähigkeit verbessern
  • Entwicklung einer schnelleren Denkfähigkeit
  • Hand-Augen-Koordination stimulieren
  • Reaktion verbessern
  • bei Entwicklung sozialer Fähigkeiten helfen

Zu den Vorteilen der Gedächtnistraining – Übungen zum ausdrucken gehört auch, dass sie allein oder im Team durchgeführt werden können. Deswegen benutze ich Sie auch gerne im Unterricht mit meinen Deutschschülern.

Falls du an einem Gehirnjogging-Kurs interessiert bist, und eine super Anleitung zum lernen suchst, dann klicke auf diesen Affiliate Link hier unten.

Affiliate-Link

Gedächtnistraining bei Demenz

Demenz wird oft als eine Krankheit bezeichnet. Jedoch ist sie eher ein Symptom: Ein Symptom das durch geschädigte Gehirnzellen verursacht wird, die Ihr Gedächtnis, Ihre Persönlichkeit und Ihre Entscheidungsfindung beeinflussen. Eine Schädigung des Gehirns, z. B. die Alzheimer-Krankheit, eine Hauptform der Demenz, kann durch eine Kopfverletzung, einen Schlaganfall oder eine Krankheit verursacht werden. Eine andere Form der Demenz, die so genannte vaskuläre Demenz, kann z. B. bei unkontrolliertem Typ-2-Diabetes auftreten. Bei der vaskulären Demenz ist die Blutversorgung des Gehirns schlecht, was Demenz zur Folge hat.
Obwohl bestimmte Formen der Demenz nicht geheilt und Schädigungen des Gehirns nicht rückgängig gemacht werden können, zeigen Studien, dass es hilfreich sein kann, das Gehirn durch Aktivität, gute Ernährung und körperliche Bewegung aktiv zu halten. Je früher man mit dem Gehirntraining beginnt, desto größer sind die Vorteile, ähnlich wie bei körperlicher Betätigung.
Das Training hält uns unser Leben lang fit. Mental wie Physisch.

Die 9 besten Gehirnübungen zur Verbesserung des Gedächtnisses

1. Die 4-Details-Beobachtungs-übung

Junger Mann mit Lupe... beobachtet genau

Inhalt

Merken Sie sich vier Details von Menschen, denen Sie in der Öffentlichkeit begegnen.

Was Sie tun müssen

Nehmen wir zum Beispiel an, jemand trägt einen schwarzen Hut, hat blondes Haar, einen dreieckigen Ring und einen grünen Pullover.

Illustration der 4-Details-Gehirn-Übung

Veranschaulichung der 4-Details-Übung

Ziel ist es, zuerst die Details zu beobachten und sie später abzurufen.

Zusatzinformation

Manche Wissenschaftler nennen solche Gehirnübungen „passives Gedächtnistraining“.

Sie sind passiv, weil Sie keine speziellen Gedächtnistechniken anwenden. Sie fordern Ihr Gehirn lediglich dazu auf, das zu tun, wofür es geschaffen wurde: sich zu erinnern.

Warum ist das wichtig?

Es ist wichtig, weil wir uns zu wenig in Beobachtung üben.

Deswegen gelingt es uns oft nicht, auf Details zu achten und wenn es wichtig ist, Informationen abzurufen. Wie zum Beispiel die Farbe der Bluse oder Socken unseres Partners zu nennen, die er trug als er heute aus dem Haus ging.

Umsetzung

Beginnen Sie damit, nur eine Person pro Tag zu beobachten. Sobald Sie gut darin sind, sich vier Details einer einzigen Person zu merken, können Sie weitere Informationen oder weitere Personen (oder beides) hinzufügen.

Variation

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch Details über Gebäude, Autos, Filme oder Serien und Lebensmittel merken, die das Gedächtnis verbessern, um Ihre kognitiven Fähigkeiten zu steigern.

Die stärkste Gedächtnisübung ist jedoch die Konzentration auf echte Menschen. Andere Menschen um sich herum aufmerksam zu beobachten, ist eine großartige soziale Fähigkeit.

Rechnen ist eine wichtige Fähigkeit, um Ihre kognitiven Fähigkeiten zu verbessern.

Aufgabe:

„Addieren Sie 3 minus 7“ ist eine unterhaltsame Zahlenübung, die Sie noch heute ausprobieren können.

Für den Anfang wählen Sie eine beliebige dreistellige Zahl. Dann addieren Sie 3 mal 3 zu dieser Zahl. Dann ziehen Sie 7 mal 7 von der neuen Zahl ab.

Bild eines Taschenrechners mit Gehirn im Display zur Veranschaulichung der Plus-3-Minus-7-Übung

Variation

Wiederholen Sie den Vorgang mindestens 5 mal und wählen Sie beim nächsten Mal eine neue dreistellige Zahl. Sie können auch einen anderen Weg einschlagen und mit einer vierstelligen Zahl beginnen und andere Zahlen verwenden, um Ihr Arbeitsgedächtnis weiter zu fordern.

Sie könnten zum Beispiel mit 1278 beginnen und 12, 12 mal addieren und 11, 11 Mal abziehen.

Es liegt an Ihnen und der Anzahl der Zahlen, den Grad der Herausforderung zu bestimmen. Denken Sie daran, dass diese Gedächtnisübung Ihr Arbeitsgedächtnis stärkt, weil Sie sich so viele Details merken müssen, um sie zu lösen.

______

In dem Gedächtnistraining – Selbstlernkurs von Gregor Staub (Affiliate-Werbung) lernen Sie geniale Methoden für das Merken von:

  • Namen & Zahlen
  • Fakten & Formeln
  • Vokabeln & Regeln

2. Gedächtnis-training mit Zahlen

beautiful cute little girl with handwritten numbers above her head

3. Wiederholen Sie und erinnern Sie sich an das, was andere Ihnen sagen

two young girls talking chatting friends friendship conversation

Warum wichtig:

Es ist leider so, dass Leute uns immer weniger zuhören, wenn wir sprechen. Sie sind immer mehr in Handys und anderes vertieft. Das ist traurig. Aber es gibt eine gute Nachricht: mit der folgenden Übung können Sie beginnen anders zu sein und zu einer positiven Veränderung in der Gesellschaft beizutragen.

Sie müssen nicht zu den Menschen gehören, die nur wie eine Marionette mit dem Kopf nicken, während sie eigentlich an etwas anderes denken.

Sie können Ihr Gehirn darauf trainieren, sich auf das zu konzentrieren, was andere Ihnen sagen, und sich alles zu merken, was sie sagen.

Wie es funktioniert:

Alles beginnt damit, dass Sie auf einfache Weise Präsenz im Augenblick zeigen:

Folgen Sie den Worten, die Ihnen gesagt werden, indem Sie sie in Ihrem Kopf wiederholen.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass jemand Folgendes zu Ihnen sagt:

„Morgen möchte ich in einen Film namens Memory Maverick gehen. Darin geht es um einen Mann, der nicht vergessen kann. Er wird von einer Gruppe, die nur als ‚Die Agentur‘ bekannt ist, angeheuert, um einen Konkurrenten zu infiltrieren. Aber sobald der Held die Geheimnisse erfährt, will er sie nicht mehr aus der Hand geben. Aber da er nicht vergessen kann, beginnt die Agentur, ihm das Leben schwer zu machen.

Alles, was Sie tun müssen, um diese Gehirnübung zu absolvieren, ist, alles, was die Person sagt, leise in Ihrem Kopf zu wiederholen. Auf diese Weise werden Sie automatisch Ihre kognitiven Fähigkeiten steigern und sich mehr merken können.

Es funktioniert, weil Sie Ihr Gedächtnis einfach auffordern, Informationen abzurufen, und es dadurch trainieren. Je anspruchsvoller die Informationen sind, desto mehr wird Ihr Gehirn trainiert.

Wichtiger Tipp:

Machen Sie die Übung nicht so einfach, dass Sie sich dabei langweilen. Wir alle brauchen Herausforderungen bei unserem Gedächtnistraining, um zu wachsen.

Affiliate-Link

Um sich noch besser zu erinnern, können Sie üben, Bilder in Ihrem Kopf zu erzeugen.

Sie könnten sich zum Beispiel ein Bild von Mel Gibson vorstellen, wie er in dem Film Maverick versucht, sich etwas zu merken.

Stellen Sie sich vor sie möchten Deutsch lernen (oder irgendeine andere Sprache) und müssen sich neues Vokabular einprägen. Versuchen Sie in ihrer Muttersprache nun ähnliche Wörter zu finden, Bilder daraus zu formen und daraus lustige Geschichten zu erfinden. Ähnliche Wörter gibt es zuhauf, und ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Persönliche Erfahrung:

In meinem Fall lässt sich eines seit Jahren nicht mehr aus meinem Kopf verbannen: Wenn ich im Supermarkt stehe und Fleisch kaufe, dann kaufe ich meistens Putenfilets. Jedes mal wenn ich danach greife, dann denke ich in meiner Zweitsprache Spanisch, und stelle mir vor, meine Mutter würde mir das Stück Pute geben. Daraus ergibt sich der Satz: Pute de Madre 😊

Natürlich möchte ich niemand ermuntern Kraftausdrücke zu lernen!

Mehr zum Thema Visualisierung beim Schnell Auswendig lernen habe ich in einem anderen Post erwähnt. Schauen Sie sich diesen gerne an.

4. Visualisierungs-übungen

Human head and brain.Deep learning , Machine learning and artificial intelligence , AI Technology, thinking concept.

5. Die Metronom-Klatsch-Übung

Diese Übung ist nicht direkt eine Gedächtnisübung. Sie ist jedoch hervorragend geeignet, um Konzentration und Bewusstsein zu verbessern.

Warum ist sie wichtig?

Sowohl Konzentration als auch Präsenz sind kognitive Fähigkeiten, die wir alle brauchen. Je mehr Konzentration und Präsenz wir haben, desto mehr können wir uns natürlich merken.

Wie sie funktioniert

Sie ist ganz einfach: Man stellt ein Metronom auf eine langsame Geschwindigkeit ein und übt dann, „das Klicken mit dem eigenen Klatschen zu übertönen“.

Die Hände müssen also perfekt zum Klicken aufeinandertreffen. Das geht mal leicht eine Minute, aber gerade auf längere Zeit braucht es extrem viel Konzentration.

Je besser Sie diese Konzentrationsübung beherrschen, desto länger sollten die Zeitspannen zwischen den Klicks sein. Wenn Sie das Metronom mit einer Minute Abstand zwischen den Klicks genau treffen, wäre das natürlich beeindruckend! Setzen Sie sich Ziele um sich langsam zu steigern und zu verbessern.

Solche Übungen können uns dabei helfen, uns auf Dinge zu konzentrieren, die unser Gehirn normalerweise auch automatisch ausführen kann. Die erhöhte Konzentration, die durch diese Übungen entwickelt wird, hilft Ihnen, sich auf Ihre Umgebung zu konzentrieren und Ihre Gedächtnisleistung zu verbessern.

Persönlicher Tipp:

Ich bevorzuge geführte Atemübungen. Diese helfen mir mich über längeren Zeitraum auf meine Atmung zu konzentrieren und den Takt zu halten. Der Effekt ist ähnlich wie bei Klatschübung: ein besseres Bewusstsein, auf den Körper hören zu können, und generell fokussierter zu sein. Das hilft mir dann auch später, wenn ich, wie heute, 4 Stunden ohne Pause einen Blog-Artikel schreibe.

 

Affiliate-Link

Die ultimative Gehirnübung zur Steigerung der allgemeinen kognitiven Funktion. 

Warum ist das Erstellen eines Gedächtnispalastes so wirkungsvoll?

Die Erstellung eines Gedächtnispalastes beansprucht in erster Linie Ihr räumliches und visuelles Gedächtnis.

Das geschieht weil Sie auf visuelle Gedächtnisstützen zugreifen, die normalerweise außerhalb Ihres Bewusstseins in Ihrem Kopf gespeichert sind.

Was damit gemeint ist:

Sie haben selten ein neues Haus oder ein Geschäft mit der bewussten Absicht betreten, sich dessen Merkmale einzuprägen. Aber wissen Sie noch wo die Milch beim Aldi steht, wo bei ihrem MC Donald in der Nähe der Wagen für die Essenstabletts steht?

Die meisten Menschen können sich mit ihrem visuellen Gedächtnis an wahnsinnig viele Details erinnern. Selbst wenn es vielleicht nicht einmal „wichtige“ Details“ waren.

Wenn Sie also nun einen „Gedächtnispalast“ erstellen, können Sie diese angeborene Fähigkeit sogar noch verstärken.

Was man damit tun kann

Sie können ihn für Gedächtnis- und Lerntests nutzen, z. B. um sich alle Premierminister Kanadas einzuprägen, in Rekordzeit Deutsch lernen (oder jede andere Sprache).

Sie können sich auch leicht an Namen bei Veranstaltungen erinnern und jedes Ziel erreichen, das mit dem Gedächtnis zusammenhängt.

Dieser Gedächtnispalast ist ein Werkzeug, das Sie ein Leben lang nutzen können. Wenn Sie erst einmal einen haben und ihn beherrschen, können Sie auch Dutzende von weiteren erstellen.

Wie ein Gedächtnispalast funktioniert

Dazu ein Auszug aus dem Wikipedia Artikel wo das schön erklärt wird. Gedächtnispalast – Wikipedia

„Der Palast ist Bild für das bewusst gelernte Faktenwissen. Es gibt verschiedene Räume, die bereits das Wissensthema ausdrücken: „Räume, Hallen, Flure, Zimmer und Kammern – in einem Gedächtnis-Palast sind diese unterschiedlichen Orte die Plätze, an denen die Informationen als Wissen abgelegt werden“.[7] In dem Palast gibt es verschiedene Plätze oder Loci, auf denen das Wissen abgelegt wird. Das können beispielsweise ein Teppich, eine Vase oder eine Kommode sein. Dabei ist es sehr wichtig, lebhafte und möglichst emotionale Bilder zu erzeugen. Diese sollen jedoch nicht bizarr sein. Oft werden in Form des Palastes auch bereits Informationen ausgedrückt. So kann ein Raum, in dem Zitate von Feuerbach gespeichert werden, mit einem Bach aus Feuer durchzogen werden. Dieser Bach dient dann sowohl als Unterscheidungsmerkmal zu anderen Räumen im Palast als auch als Identifikation mit der Information. Durch den Bach merkt sich der Lerner, dass die Zitate dort von Feuerbach sind. Es gibt, was die Größe des Palastes – und damit des gespeicherten Wissens – angeht, praktisch keine Grenzen. Außerdem kann der Palast stetig erweitert werden…

6. Einen Gedächtnis-palast erstellen

Alles, was Sie neu lernen, ist gut für Ihr Gehirn!Ob Sie nun ein neues Musikinstrument lernen oder mit Ihrer nicht dominanten Hand arbeiten, es bilden sich neue Nervenbahnen, die Ihre Gehirnleistung steigern.
Beginne ein erfolgreiches Sprachtagebuch. Kaufe es hier.
UNIVERSALREGEL

7. Lernen Sie eine Fremdsprache

Sprachen-Wegweiser

Gedächtnistraining und Sprachenlernen in Einem. 

Dieser Punkt liegt mir als Deutschlehrer natürlich besonders am Herzen. Ob meine Englisch und Spanischkenntnisse mich zu einer absoluten Gedächtniskanone entwickelt haben, würde ich nicht unterschreiben. Ich bin in vielerlei Hinsicht immer noch vergesslich.

Dennoch, lässt sich die positive Auswirkung von Zweisprachigkeit nicht leugnen.

Darum sollte man eine Fremdsprache lernen

Einer der Gründe dafür ist, dass Sie Ihr Gehirn ständig dazu auffordern, Informationen abzurufen.

Machen Sie sich die Neuroplastizität Ihres Gehirns zunutze und lernen Sie in jedem Alter eine neue Fertigkeit, um es aktiv und leistungsfähig zu halten!

Dies ist eine großartige Gedächtnisübung für Menschen jeden Alters, denn so bleiben Sie im Gespräch mit anderen.

Regelmäßige Konversation in einer Fremdsprache trägt auch dazu bei, positive Hormone und Chemikalien im Körper freizusetzen die die geistige Gesundheit anregen. Idealerweise unterhält man sich über Bücher, die man gelesen hat. Auf diese Weise trainieren Sie Ihr Gedächtnis auf mehreren Ebenen, insbesondere das verbale Gedächtnis. Gerade auf Fortgeschrittenen Lernstufen und im Alter ist es wichtig nicht zu viel Zeit in Sprachkursen in großen Gruppen zu verbringen, sondern auch einen Konversationskurs oder Sprachcafé zu besuchen. So wird das Sprechen nicht zu kurz kommen.

Eine Alternative zum Sprechen

Wenn Sie nicht gerne reden, können Sie auch singen. Oder machen Sie beides. Singen wirkt sich in doppelter Hinsicht positiv auf die Gesundheit und das Gehirn aus: Forscher wie Gunter Kreutz haben nachgewiesen, dass Singen den Cortisolspiegel und andere an der körperlichen Regenerierung beteiligte Stoffe erhöht.

Aus diesem Grund kann das Singen in einer Fremdsprache, die Sie lernen, die Wirkung und Effektivität dieser Gedächtnisübung erhöhen. Persönlich ist das meine Lieblingsübung und hat maßgeblich dazu beigetragen keinen deutschen Akzent mehr beim Sprechen auf Spanisch zu haben.

Aber das ist noch nicht alles – es gibt noch weitere gesundheitliche Vorteile.

Forscher haben in einer Studie herausgefunden, dass das Erlernen einer zweiten Sprache das Auftreten kognitiver Beeinträchtigungen, wie der Alzheimer-Demenz, um etwa 4-5 Jahre verzögern kann!

Die meisten meiner Schüler die Deutsch lernen tun sich mit der Grammatik schwer. Dafür gibt es jetzt eine Lösung:

Der Gedächtnis-Crashkurs für die deutsche Grammatik. Dieser Crashkurs ist eine Einführung in den Gebrauch von Mnemotechniken für Deutsch als Fremdsprache.

Wenn Sie jedoch hier sind, und bereits Deutsch sprechen, diese Methode jedoch trotzdemanwenden wollen, dann schauen Sie sich diesen innovativen Englischkurs an. (Affiliate Link) Hier wird Sprachen lernen, mit den besten Gedächtnistrainingsmethoden kombiniert.

Was ist Mindmapping?

Es ist ein grafisches Mittel zum Brainstorming und zur Planung. Man kann es sogar zum Notieren und Überprüfen verwenden.

Warum ist Mind Mapping so gut geeignet, um die kognitiven Funktionen zu verbessern?

Der Prozess reproduziert die Rolle der Nervenzellen auf dem Papier.

Logisch, oder?

Genauso wie eine Gehirnzelle einen zentralen Kern mit Synapsen hat, die wie ein Fluss nach außen fließen, hat die Mindmap eine zentrale Idee, die mehrere Ströme mit geistiger Kraft speist. Indem Sie Mindmaps erstellen, machen Sie es Ihrem Gehirn leichter – und erhöhen damit seine Verarbeitungsgeschwindigkeit. Genauso wie mehr Wasser die Strömung eines Flusses erhöht.

Interessiert?

Auf Amazon gibt es einen interessanten Guide um maximal aus Mindmaps zu profitieren. < Hier mehr erfahren.

8. Mind Mapping für maximale Gehirngesundheit

Mindmapping für Gedächtnistraining -Beispiel

9. Sport und Fitness für das Gedächtnistraining

Clown juggling with clubs and riding a unicycle on a rope

Sie fragen sich vielleicht: Warum sollte ich mich bewegen und Sport machen? Warum reichen nicht die Übungen die bisher vorgestellt wurden?

Körperliche Bewegung ist eine der gängigsten Methoden, um Stress abzubauen, das Gedächtnis zu verbessern und die Symptome von Lernstörungen wie ADS zu bekämpfen. Außerdem verzögert sie nachweislich das Auftreten von Defiziten, die mit dem zunehmenden Alter des Gehirns einhergehen.

Die Kombination von körperlicher Betätigung und geistigen Übungen ist ein Gewinn für beide Seiten. Unser Sinn wird nun einmal von einem physischen Gehirn gesteuert, deswegen wird die Kombination von körperlichen und sensorischen mentalen Übungen mit Sicherheit Ihre allgemeine Gesundheit und Ihre kognitiven Fähigkeiten maximal fördern.

Zusammengefasst:

Nehmen Sie all diese einfachen Gedächtnisübungen mit an Ihren bevorzugten Ort der körperlichen Aktivität. Vielleicht können Sie sogar zwischen den Übungen Ihre To-Do-Liste in einem Gedächtnistagebuch festhalten!

Gehen Sie einen Schritt weiter:

Üben Sie Jonglieren, oder mit beiden Händen und rückwärts zu schreiben. Damit wird sowohl ihr Gehirn als auch ihr Körper gefordert. Kognitive Aktivitäten wie das Herumwerfen von Bällen und Gehirngymnastikübungen zur gleichen Zeit, werden ihr Gehirn auf neue Höhenflüge bringen. Ihre Synapsen werden größer, formen neue Verbindungen, sie bekommen also ein perfektes Gesamtpaket

Wenn Sie ständig von Benachrichtigungen auf Ihrem Lerngerät (Tablet, Smartphone) unterbrochen werden, schaden Sie Ihrem Fokus und Ihrer Konzentration mehr, als dass Sie sie verbessern. Für Gedächtnisübungen braucht man die richtige Umgebung. Schalten Sie während den Übungen Störungen wie Benachrichtigungen aus.
selective-photography of stop signage
ACHTUNG
Affiliate-Link

Gedächtnistraining – Übungen zum Ausdrucken

Schlusswort

Dieser Artikel war für mich besonders interessant in der Vorbereitung. Ich habe selber extrem viel Neues gelernt und die eine oder andere neue Methode bereits angewandt. Für Dezember 2021 habe ich nun ein neues Projekt geplant:

8 Wochen türkisch lernen und sehen wie viel man in 2 Monaten erreichen kann. Für dieses Projekt, dass ich genau dokumentieren werde, werde ich auf jeden Fall auch einige dieser Methoden anwenden und später mitteilen welche am Besten funktioniert haben. 

 
Beste Grüße,
 

Euer Sprachcoach Ben

Werbung - Gedächtnistraining mit Witzen

Lust auf ein Buch mit…?

… allen Gedächtnislerntechniken zur direkten Anwendung
… unzähligen Witzen
… extrem coolen Design
… vielen Bildern und leicht zu lesen.

 

Du lernst:

  • wie Du Dir mindestens 40 Witze merken und wiedergeben kannst.
  • wie Du Dich auf eine freie Rede vorbereitest.
  • dass Lernen witzig sein darf.
  • wie einfach es ist, sich jegliches Wissen anzueignen.
  • alle Tricks der Gedächtnisweltmeister. Wir lüften ihre Geheimnisse

gefällt dir der Artikel?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkedin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on whatsapp
Share on Whatsapp
Share on email
Share via Email
Letzte Posts
close

JETZT ZUM NEWSLETTER EINTRAGEN

UND DEN ULTIMATIVEN GUIDE ZUM DEUTSCH LERNEN KOSTENLOS ERHALTEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.