Welche Sprache spricht man in Österreich?

Die Österreicher sprechen im Großen und Ganzen Deutsch, aber so einfach ist das nicht. Österreich hat keine eigene Amtssprache, weil ein großer Teil seiner Geschichte mit der Deutschlands verwoben ist (es war bekannterweise eine Zeit lang Teil Deutschlands). Österreich entwickelte sich erst nach dem Ersten Weltkrieg zu der Nation, die wir heute kennen.

Daher ist Österreichs Amtssprache österreichisches Deutsch. Ein Überbleibsel der langen deutschen Geschichte des Landes und ein einzigartiges Phänomen für sich.

von Maryam

Welche Sprache wird in Österreich gesprochen?

Affiliate Link

“Österreichisches Deutsch oder deutsches Deutsch???”

Österreichisches Deutsch ist die Haupt- und Verkehrssprache des Landes und wird im Bildungswesen, in den Medien und in der Verwaltungskommunikation verwendet.

Hochdeutsch und österreichisches Deutsch sind relativ ähnlich, mit einigen Unterschieden in Akzent und Wortschatz.

Der Wortschatz wird stets von den angrenzenden Ländern beeinflusst. In Österreich hat zum Beispiel die ungarische Sprache einen vermehrten Einfluss auf das Vokabular. Während in Südwestdeutschland zum Beispiel sehr viele Begriffe aus dem französischen verwendet werden.

Bestimmte regionale Dialekte in verschiedenen Teilen des Landes, wie z. B. der lokale Wiener Dialekt sorgt bei Besuchern aus Deutschland oft für Verwirrung, da er deutlich weniger verständlich ist. Hier bieten Aussprache und Vokabular sehr wenig Gemeinsamkeit zu Hochdeutsch.

Es wird noch verwirrender, weil das österreichische Deutsch eine Art von Deutsch ist, das vom Österreichisch-Bayerischen, der inoffiziellen Landessprache Österreichs, inspiriert ist. Technisch gesehen ist Hochdeutsch also die wichtigste „Zweitsprache“ Österreichs, obwohl es von fast allen Menschen im Land gesprochen wird, mit Ausnahme einiger weniger älterer Menschen in ländlichen Gegenden.

Am meisten gesprochene Sprachen in Österreich nach größe sortiert
Die Grafik zeigt die Anzahl der Muttersprachler
Affiliate Link

Die Österreicher sprechen eine Vielzahl von Sprachen

Andere Regional-, Neben- oder Minderheitensprachen, die in Österreich gesprochen werden, sind Türkisch, Slowenisch und Ungarisch.

Laut Ethnologie ist Englisch mit 6,4 Millionen Sprechern die bevölkerungsreichste dieser Sprachen, da die meisten Kinder Englisch in der Schule lernen. Es fällt jedoch in die Kategorie der „wichtigsten in Österreich gesprochenen Fremdsprachen“, zusammen mit Französisch und Italienisch.

Kroatisch ist mit 139.000 Sprechern die am weitesten verbreitete endemische Sprache in der Region, gefolgt von Ungarisch (40.600), Slowenisch (24.900) und Tschechisch (17.700).

Österreichische Gebärdensprache, Romani, Slowakisch, Schwäbisch und Walser sind einige der weniger verbreiteten Sprachen innerhalb Landes.

Ich hoffe deine Frage: Welche Sprache spricht man in Österreich? ist mit diesem Artikel beantwortet 😊

Mehr zur deutschen Sprache, und wie du sie effektiv lernen kannst findest du in anderen Blogbeiträgen.

Melde dich zu meinem monatlichen Newsletter an, und erhalte eine GRATIS Leseprobe meins Buches:

Der ultimative Guide zum Deutsch lernen.

Die darin enthaltenen Tipps helfen dir nicht nur Hochdeutsch, sondern auch jeglichen Dialekt in Österreich zu lernen.

­­­­­­­­­­__________

Dieser Artikel ist ein Gastartikel von Maryam der nur minimal korrigiert wurde. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Wenn du den Artikel interessant findest, und meine Arbeit unterstützen möchtest, dann teile den Artikel gerne auf Social Media. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Du willst "deutscher" klingen?

Mit dem Aussprachetraining von DeinSprachcoach kannst du noch mehr wie ein Muttersprachler klingen. 

Du suchst einen Online Deutschkurs?

Die Anzeige zum Deutsch Konversationskurs deutsch.
Erfahre hier mehr über den neuen Konversationskurs von uns.
close

JETZT ZUM NEWSLETTER EINTRAGEN

UND DEN ULTIMATIVEN GUIDE ZUM DEUTSCH LERNEN KOSTENLOS ERHALTEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.